Home arrow Tagebuch arrow 2002 arrow 2017.2011.2002 Volkstrauertag [Wehdem]
2017.2011.2002 Volkstrauertag [Wehdem]

An diesem trüben Tage konnte eigentlich auch nur Trauerstimung aufkommen. Nun ja, die Pflicht rief. Es waren also das Königspaar, der Spieß, der Blockwart Flötsheide und der 1. Vorsitzende welche um 09:30 Uhr die Gattung "Jungschütze" beim Schützenverein vertraten und den Gottesdienst besuchten. Dat schlimmste war die Solo-Stimme in der Kirche (Nein, nicht die vom Pastor! Der "Gesang"). Aber wir wollten es ja so. Draussen sprach Niemanns Hans dann einige Worte die zum Nachdenken anregen sollten und danach ging dat endlich zu Hems. 3 Bier, ein Weizen-O, 2 Wacholder und ein Zigeunerschnitzel später wurde die neue Wohnung des Spieß obduziert und DVD-g´schaut. Schon war der Sonntag wieder vorbei. :-) ? :-(( (sch)

Autor: Andreas Schmidt 

Kommentare:

Re: 2017.2011.2002 Volkstrauertag [Wehdem] [löschen]
Autor: Tobias
Bericht: ich wollte eigendlich erst mittkomemn aber ich wusste nicht wer sonst noch so kommen würde also hab ichs gelassen.


Kommentar hinzufügen!

Name:
Kommentar:
Nachname des 1. Vorsitzenden (SPAMSCHUTZ):
                     
(C) 2017 JSV- Wehdem