Home arrow Tagebuch arrow 2002 arrow 2001.2006.2002 Schützenfest II [Westrup]
2001.2006.2002 Schützenfest II [Westrup]

Ja, ja.....der Berüchtigte Samstag. Da der Westruper Alt-König seinen Wohnsitz in Wehdem hat waren wir verpflichtet einen Wegezoll für die Grenzgänger zu verlangen. Es wurden also zwei Wachhäuschen und eine Schranke aufgebaut und zur Abschreckung die Kanone mit aufgestellt. Da waren wir dann also von 13:30 Uhr wieder am trinken. Leider waren nicht viele Jungschützen dabei. Hat bestimmt auch an der kurzfristigen Planung gelegen. Wir haben also Wegezoll von den Westrupern kassiert (Ich glaube 50l und Zne Kiste Barre) und waren dann beim König zum Umtrunk eingeladen. Bei super Sonnenschein ließen wir (König, Adju und ich) uns also mit den Westrupern die kalte Gerstensaftschorle die trockene Kehle runtergleiten. Damit ja nicht genug musste der Wegezoll ja noch in Westrup abgeholt werden. Auf dem Weg nach Westrup sahen wir dann noch wie die Westruper eines unserer Wachhäuschen stahlen (sah aus wie ein Haufen Ameisen die da mit Beute abzogen. Dafür kassierten wir dann nach und nach einige Westruper ein. IN Westrup wurde dann der Wegezoll neu ausgehandelt. Wir waren dann 20l Bier ärmer aber ein Wachhäuschen reicher. Mit Brinko bin ich dann fast bis zu unserem Antreten in Wetrup geblieben. Der Adju, welcher vorher noch zum Geburstag war, hat uns dann auf halben Wege abgeholt. So waren wir pünktlich um 19:15 Uhr wieder bei Karin. Von hier aus ging es dann zu 40 und mit dem Spielmannzug wieder nach Westrup. Von dem Rest des Abends muß, da der böse, böse Alkohol meine arme, kleine Erinnerung etwas misshandelte, jemand anders berichten. Herzliche Glückwunsch noch an den 50ten der Westruper Jungschützen!

Autor: Schmidtchen 

Kommentare:

bisher keine Kommentare


Kommentar hinzufügen!

Name:
Kommentar:
Nachname des 1. Vorsitzenden (SPAMSCHUTZ):
                     
(C) 2017 JSV- Wehdem