Home arrow Tagebuch arrow 2005 arrow 2005.2003.2005 Blockpokalschießen der Jungschützen [Wehdem]
2005.2003.2005 Blockpokalschießen der Jungschützen [Wehdem]

Blochpokalschießen 2005: Zum Anfang noch kurz zu den diesjährigen Regeln: Es waren wieder insgesamt fünf Schuß (mit dem Luftgewehr) abzugeben, von denen die besten drei dann in die Wertung kamen. Des Weiteren konnte man bis zu 21 weitere Zusatzpunkte beim "Black Jack" dazugewinnen. Somit lag die höchstmögliche Punktzahl bei 51 Ring. Wer aber jedoch schon beim Kartenspielen kein Glück hatte, kam kaum über die 30-Punkte-Grenze hinaus. Ich denke, dass es nur so zu erklären ist, dass der Block "Nord" auf dem letzten Platz landete. Dritter wurde der Block "Ost". Zweiter wurde der ungewöhnlich starke Block "außerirdisch" ;-) und recht knapp (und nur durch ein Stechen zu ermitteln) ging Jungschützen-Blockpokal 2005 an den Block "Süd". Bester Einzellschütze wurde natürlich Manuel Röhe dicht gefolgt von Jenny Weber, die sich erst im Stechen den zweiten Platz sichern konnte. Den dritten Platz belegte Falk Hubertus Fieseler, der in einer herzergreifenden Dankesrede diesen Preis seiner Mutter widmete. Die "Rote Laterne" (eine Fl. XUXU) ging diesmal höchstverdient an Sven Wessel, der sich mit weitem Vorsprung den auf dem Letzten Platz festsetzte. Wie immer wurden wieder allen Siegern begehrten hochprozentigen Preise übergeben. Von Seiten des Vorstandes allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch und nochmals Danke an Hallers Thomas, der uns von der Theke aus bestens versorgt hatte.

Autor: Arne 

Kommentare:

Re: 2005.2003.2005 Blockpokalschießen der Jungschützen [Wehdem] [löschen]
Autor: Falk
Bericht: :D


Kommentar hinzufügen!

Name:
Kommentar:
Nachname des 1. Vorsitzenden (SPAMSCHUTZ):
                     
(C) 2017 JSV- Wehdem